Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach Gottesdienste

    Slide 1

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach Veranstaltungen

    Slide 2

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach, Niederdorf / Dietratried

    Slide 3

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach, Wolfertschwenden

    Slide 4

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach, Zell

    Slide 5

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach, Woringen

    Slide 6

Liebe Besucherinnen und Besucher,

zunächst darf ich Sie alle in unserer Pfarreiengemeinschaft und auf unserer Internetseite herzlich willkommen heißen. Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Überblick über unsere Gottesdienste und Veranstaltungen machen und unsere Pfarreien sowie deren Gremien und Gruppierungen kennenlernen. Vielleicht möchten Sie auch an einem unserer Kreise oder Gruppen teilnehmen. Selbstverständlich sind Sie herzlich willkommen!

Wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Ihr Pfarrer Klemens Geiger

Spiritueller Impuls

Liebe Leserinnen und Leser,

die Gedenken an die Verstorbenen bilden den Auftakt und schließlich auch ein immer wiederkehrendes Thema des Monats November. Die Gedenk-, Trauer- und Würdigungszeremonien finden sowohl in der Öffentlichkeit als auch im Privaten, auch im innersten Herzen statt.
Sie blicken auf Vergangenes, verloren Gegangenes; aber auch auf Erlebtes, was einem niemand mehr nehmen kann. Sie sprechen von Schmerz und Linderung, Verzweiflung und Trost, Unrecht und Schicksal, Klage und Akzeptanz – ja auch von Dankbarkeit.
Sie wollen zugleich auch Zuversicht und Fundament vermitteln, für Gegenwart und Zukunft des eigenen Lebens, denn „noch bist du da“.  So schreibt es Rose Ausländer, eine der großen jüdischen Dichterinnen des vergangenen Jahrhunderts, für die ihre Gedichte – und dort wo und wann sie gelesen wurden und werden -  solche Trauerzeremonien darstellen. Sie sprechen uns für heute einen Auftrag zu, sie öffnen Zukunft: „Sei was du bist. Gib, was du hast.“ Im Blicken auf die Toten lassen sich offenbar auch Belebungssimpulse finden.

Noch bist du da
Wirf deine Angst
in die Luft
Bald
ist deine Zeit um
bald
wächst der Himmel
unter dem Gras
fallen deine Träume
ins Nirgends
Noch
duftet die Nelke
singt die Drossel
noch darfst du lieben
Worte verschenken
noch bist du da
Sei was du bist
Gib was du hast
(Rose Ausländer)

Reiner Fuchs

Weihnachtsgruß aus der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde

Zum Advent

Erwartung und Hoffnung werden freigesetzt in diese Welt.
Wiederkehrend Jahr für Jahr;
zeitlich eine Bewegung in den großen Zirkeln der Festtage.
Erwartung und Hoffnung werden erfüllt,
werden, sie erdend, besänftigt, und werden enttäuscht.
Wiederkehrend Jahr für Jahr.
Alte, heilvolle Geschichten, wie oft
nehmen sie es mit den Zeitformen nicht so genau,
erzählen von dem, was war, und meinen nicht weniger
das, was kommen soll.
Ein Menschenkind soll kommen,
geboren in ärmlicher Behausung
und doch von Weisen und Königen geehrt,
tödlich bedrohtes Kinderleben
und doch bewahrt und wieder neu in die Freiheit gezogen.
Erwartung und Hoffnung werden freigesetzt in diese Welt.
Dass ihre und unsere Wandlung voranschreite
hin zu dem Ziel, von dem die Engel singen.
Und Gottes Kraft, sie lasse es gelingen.

Ihnen allen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit!

Ihre Geschwister aus der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde
Pfarrer Hermann Brill

 

GOTTESDIENSTANZEIGEN

Gottesdienste

Ausblicke und Rückblick

Infos & Termine

Mittwoch, den 14. Dezember 2022 von 9 - 11 Uhr (Voranmeldung bis 11.12.!)

  Weiterlesen

MIttwoch, 14. Dezember 2022 in Wolfertschwenden

  Weiterlesen

24.12. (Kinderkrippenfeier Zell, Niederdorf, Wolfertschwenden), 24.12. (Krippenweg Bad Grönenbach), 06.01. (Dreikönigsmesse Zell, Wolf, B.G., Niederdorf), 07.01 (KiGo Zell)

  Weiterlesen

Freitag, 14. April bis Sonntag,16. April 2023

  Weiterlesen

Weitere Informationen

  Weiterlesen

Caritas International

  Weiterlesen