Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach Gottesdienste

    Slide 1

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach Veranstaltungen

    Slide 2

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach, Niederdorf / Dietratried

    Slide 3

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach, Wolfertschwenden

    Slide 4

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach, Zell

    Slide 5

  • Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach, Woringen

    Slide 6

Liebe Besucherinnen und Besucher,

zunächst darf ich Sie alle in unserer Pfarreiengemeinschaft und auf unserer Internetseite herzlich willkommen heißen. Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Überblick über unsere Gottesdienste und Veranstaltungen machen und unsere Pfarreien sowie deren Gremien und Gruppierungen kennenlernen. Vielleicht möchten Sie auch an einem unserer Kreise oder Gruppen teilnehmen. Selbstverständlich sind Sie herzlich willkommen!

Wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Ihr Pfarrer Klemens Geiger

Spiritueller Impuls

Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens
Jean-Baptiste Massillon

Die Tränen liefen über ihr Gesicht. Eine Mutter, deren Tochter wir über Jahre im Kinderhospiz begleiten durften, erzählte beim Spaziergang nach dem Fahnenritual vom Moment des Sterbens. Sie hat ihre Tochter die letzten Lebenstage begleitet, saß an ihrem Bett, hat gesungen, Geschichten erzählt und ihre Hand gehalten. Und dann sagte sie: So schwer der Abschied war, aber der Tod gehört zum Leben! Sie sei voller Dankbarkeit für die zahlreichen schönen Momente, die sie gemeinsam erleben durften. Voller Dankbarkeit dafür, dass ihr Kind – allen Prognosen zum Trotz – länger leben durfte. Und auch dankbar dafür, dass sie die Gelegenheit nutzen konnte, ihr Kind bis zuletzt zu begleiten.

Ich konnte die Dankbarkeit spüren und sehen! Ist es das, was uns das Leben leichter macht? Veränderungen ermöglicht? Das Loslassen möglich macht?
Diese Dankbarkeit, die ich bei dieser Mutter in diesem Moment des Erzählens erspüren durfte, war eine Ressource, ein Lichtblick für sie. So konnten wir dann gemeinsam einen Blick nach vorne wagen. Während wir so miteinander sprachen, entstanden Ideen und neue Perspektiven. „Wie kann ich meine Erfahrungen und Erlebnisse für meine Zukunft nutzen? Was trägt mich? Wo möchte ich mich künftig in meinem Leben engagieren?“

„Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens“. Ich frage mich, ob diese Visionsarbeit ohne die Dankbarkeit möglich wäre. Ohne dieses wunderbare Fundament, was uns hält und trägt. Selbst der Abschied eines geliebten Menschen erhält durch die Dankbarkeit eine neue Qualität.

Im Monat Oktober feiern wir „Erntedank“. Ein guter Grund, uns auf das zu besinnen, wofür wir dankbar sind! Unser Herz zu fragen, woran es sich erinnert. Und diese guten Gedanken weiterzugeben.

Ihre Elfriede Notz
Seelsorgerin im Kinderhospiz St. Nikolaus

GOTTESDIENSTANZEIGEN

Gottesdienste

Ausblicke und Rückblick

Infos & Termine

Chorprojekt zur diözesanen Familienwallfahrt nach Assisi

  Weiterlesen

Hier können Sie die aktuelle Version des Pfarrbrief im PDF-Format downloaden. 

  Weiterlesen

Corona Tagebuch von uns, über uns, für euch

  Weiterlesen